Vitalpilze: Das neue, adaptogene Superfood

Wusstet ihr, dass Pilze merkbar zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens beitragen können? Durch ihre adaptogene Wirkung (ihre Eigenschaft, sich an den Organismus anzupassen), wirken sie regulierend auf den Körper und sind somit echte Superfoods! Welche Vitalpilze uns besonders gut tun, lest ihr hier.

Es gibt über 80 verschiedene Arten von Vitalpilzen. In der natürlichen Umgebung bevorzugen sie überwiegend ein feucht-tropisches Klima und sind deshalb meistens im ost-asiatischen Raum angesiedelt. Einige Vitalpilze wie zum Beispiel der Zunderschwamm oder der Birkenporling wachsen jedoch auch in unseren Wäldern. Das sind unsere Favoriten:

Vitalpilze
Die Vitalpilze Reishi, Hericium, Cordyceps.
Bildcredit: Katharina Davids

Hericium

ist ein Pilz mit vielen Namen wie Pompom-Pilz, Igelstachelbart oder Lion ́s Mane. Seine Bezeichnungen hat Hericium aufgrund seines besonderen Aussehens. Hericium ist ein Speisepilz und wird häufig in der Gourmetküche eingesetzt. Doch auch in ausgewählten Bio Supermärkten gibt es den Pilz zu bestimmten Monaten frisch zu kaufen. In der TCM wird Hericium bei Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt und ist bekannt für seine nervenstimulierenden Eigenschaften. Bei uns findet Hericium derzeit großen Anklang in der Alzheimerforschung.

Cordyceps

Der chinesische Raupenpilz gilt aus Sicht der TCM als Pilz für Kraft, Ausdauer und Willensstärke. Cordyceps wirkt unterstützend für Nieren. Der Pilz Cordyceps wächst ursprünglich in den tibetischen Hochebenen parasitär auf einem Insekt. In den 90 ́ern soll ein Teil der chinesischen Leichtathletikmannschaft mit Cordyceps supplementiert haben und konnte somit mehrere Weltrekorde erlangen. ́ 


Reishi

Reishi ist bekannt als „Pilz des ewigen Lebens“ und dient zur Steigerung von Vitalität. Die Wirkung von Reishi ist wissenschaftlich am besten belegt. Er wirkt durch seinen hohen Anteil an Triterpenen entzündungshemmend und wird zur Entgiftung der Leber eingesetzt. Bei Nervosität wirkt er beruhigend und schlaffördernd. Inzwischen kommt Reishi auch aus zertifiziertem Bio-Anbau aus Deutschland. 


Adaptogene Wirkung von Vitalpilzen

Was Vitalpilze besonders macht, ist ihre adaptogene Wirkung. Das heißt, sie haben die Eigenschaft, sich an den Organismus anzupassen (englisch: „to adapt“), haben eine regulierende Wirkung und sind somit vielseitig einsetzbar. Ihre adaptogene Wirkung haben Vitalpilze den wertvollen Inhaltsstoffen zu verdanken. Diese Inhaltsstoffe heißen Polysaccharide und Triterpene.

Polysaccaride – sind Mehrfachzucker, die wir auch in bestimmten Getreidesorten wiederfinden. Sie spielen im menschlichen Organismus eine wichtige Rolle als Energiespeicher, als Bestandteile in Proteinen und bei der Unterstützung des Immunsystems.

Triterpene – sind sekundäre Pflanzenstoffe, die vor allem in Harzen und Pflanzenölen enthalten sind. Sie wirken entzündungshemmend, antiviral und immunregulierend.

Neben den Polysacchariden und Triterpenen besitzen Vitalpilze noch andere wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelement und wichtige Aminosäuren und sind somit Superfoods!

Wie schmecken Vitalpilze?

INNER ELMT Mushroom-Latte Kurkuma-, Schoko-, Rote Beete-Latte
Bildcredit: Katharina Davids

Die getrockneten Pulver, flüssigen Extrakte oder Kapseln aus Vitalpilzen schmecken meistens leider gar nicht gut, sondern eher erdig und bitter. Das Berliner Label INNER ELMT hat es geschafft, das natürliche Heilmittel aus der traditionellen chinesischen Medizin mit einem leckeren Geschmackserlebnis zu kombinieren. Verschiedene Getränkepulver mit den Namen „Golden Warrior“, „Inner Hero“, oder „Red Passion“ dienen als Basis für einen leckeren Mushroom-Latte – und für alle Koffein-Junkies als echte Kaffealternative!

Wertvolle Inhaltsstoffe

INNER ELMT kombiniert Vitalpilze mit einem hochwertigen Design, Bio-Qualität und einem leckeren Geschmackserlebnis in Form von drei Getränkepulvern auf Basis von Vitalpilzen. Diese helfen die innere Balance wiederherzustellen und fördern das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit. Die erste Produktkategorie besteht aus drei Sorten von Getränkepulvern auf Basis der Vitalpilze Hericium und Cordyceps. Die Pulvermischungen von INNER ELMT werden aus natürlichen, biologischen Zutaten hergestellt und sind vegan, gluten- und laktosefrei.

Drei leckere Sorten:

Golden Warrior

Vitalpilze
INNER ELMT Golden Warrior – Kurkuma – Latte
Bildcredit: Katharina Davids

Goldene Milch mit Kurkuma, Lucuma & Hericium gegen oxidativen Stress und mehr Konzentration.

Inner Hero

Vitalpilze
INNER ELMT INNER Hero – Schoko Latte
Bildcredit: Katharina Davids

Schoko-Latte mit Kakao, Tonkabohne & Cordyceps für erhöhte Leistungsfähigkeit. 


Red Passion

Vitalpilze
INNER ELMT Red Passion – Rote Beete-Latte
Bildcredit: Katharina Davids

Rote-Beete-Latte mit Rote Beete, Cayenne Pfeffer & Hericium mit doppelten Hericium-Anteil fördert deinen Fokus.

Crowdfunding noch bis 20. Dezember!

Gründerinnen von INNER ELMT
Die INNER ELMT Gründerinnen Judith Bahls und Lena Günther bringen die Vorzüge von Vitalpilzen in unsere moderne westliche Welt.

Noch bis zum 20. Dezember kann die Crowdfunding Kampagne über Startnext unterstützt werden. www.startnext.com/innerelmt

Dabei können die Produkte von INNER ELMT zu einem Spezialangebot ab 20 Euro pro Sorte durch die Crowdfunding-Kampagne auf Startnext erworben werden.


Advertorial: In freundlicher Zusammenarbeit mit INNER ELMT.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben