TSATSAS – LEDERTASCHEN MIT CHARAKTER

Esther Schulze-Tsatsas und Dimitrios Tsatsas verbinden Handwerk und Tradition mit Design – und schaffen Produkte, deren Qualität zu sehen und zu spüren ist.

 

 

Seit 2012 zelebrieren der ursprüngliche Industriedesigner und die studierte Architektin mit ihrem Taschenlabel TSATSAS die Schönheit des Materials Leder im familieneigenen Atelier in Offenbach am Main.

 

Aus einem Prozess wird ein Produkt

 

Jede Tasche von TSATSAS wird in Deutschland von Hand in zahllosen Arbeitsschritten gefertigt. Die Taschen beinhalten Zeit des Entwerfens, Zeit des Herstellens und Zeit des Reifens. Man konzentriert sich auf das Wesentliche und so entstehen Produkte, die Klarheit und Simplizität ausstrahlen. Jede Tasche wird am Ende mit einer eigenen Herstellungsnummer geprägt und wird damit zum Unikat.

 

HyperFocal: 0

Luxus für die Fingerspitzen

 

Nicht nur das Äußere, auch das Innenleben jeder einzelnen Tasche lässt die besondere Definition von Luxus spüren. Feinstes, pazifikblaues Lammnappa verschafft dem Besitzer Tag für Tag ein angenehmes haptisches Erlebnis. Hochwertige, in der Schweiz hergestellte Metall-Reisverschlüsse sorgen für geschmeidiges Öffnen und Schließen – TSATSAS sorgt mit solchen Details für die richtige Balance aus Funktion und Ästhetik.

 

 

Leder mit eigenem Charakter

 

Das verwendete Leder stammt von Tieren aus Italien, Frankreich, Südamerika, Südindien und Neuseeland, die für die Fleischproduktion gezüchtet werden. Durch seine individuellen Narbungen hat jede Haut eine einzigartige Struktur und schenkt der Tasche einen eigenen Charakter. Um das natürliche Porenbild des Leders zu erhalten und die Umwelt nicht zu belasten, werden die Häute und Felle schonend verarbeitet. Auf schädliche Farbstoffe wird verzichtet, die Gerbereien von TSATSAS erfüllen höchste ökologische Auflagen.

 

http://www.tsatsas.com/

 

 

 

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben