BIRKENSTOCK X KIRNA ZABÊTE

KLASSISCHE SANDALEN IN NEUEM POP-ART LOOK

 

Dass Birkenstocks längst nicht mehr rein aus Bequemlichkeit oder von Relikten der Hippiebewegung getragen werden, ist keine Neuigkeit. Kaum ein Label kann so einen Imagewandel verbuchen wie die mittlerweile seit 1774 bestehende Deutsche Kultmarke.

 

Das ehemals als Gesundheitsschlappe bekannte Markenzeichen von Ökotanten und Blumenkindern hat es dieses Jahr sogar auf die Pariser Fashionweek geschafft und ist von Fashionista-Füßen nicht mehr wegzudenken. Maßgeblich am Erfolg der Marke sind wohl die gut gewählten Kooperationen mit Designern wie Andreas Murkudis, Colette oder Patrik Muff beteiligt. Der neueste Coup: Eine Limited Edition mit Kirna Zabête, einem der angesagtesten Concept Stores in den USA.

BirkenstockxKirnaZabete (2)

Die Store-Inhaberin Beth Buccini ist bereits ein Birkenstock-Fan, seitdem sie ein Teenager war und nennt die Schuhe liebevoll „Birks“. Für die Kooperation ist sie der traditionellen Silhouette des Arizona Modells treu geblieben, hat die Sandalen aber in ihre Lieblingsfarben getaucht, die gleichzeitig die Originalfarben des ursprünglichen Kirna Zababête Logos von 1999 sind. Ein knalliges Lollipop Rot für die Riemen und leuchtendes Fuchsia für das Fußbett. Das Ergebnis: Der perfekte Mix aus stylisch und casual, made in Germany.

 

Und damit wir auch im Herbst nicht auf die gemütlichen Sandalen verzichten müssen – warum nicht einfach mit Socken kombinieren? So ziehen wir garantiert nicht nur im Sommer alle Blicke auf unsere Füße.

 

BirkenstockxKirnaZabete (1)

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben