Nachhaltig reisen: Nach Südtirol ins Vitalpina® Design Hotel Tyrol

Wir wissen es eigentlich alle: Reisen ist nicht gerade umweltfreundlich. Trotzdem wollen die meisten von uns nicht darauf verzichten. Müssen wir aber auch gar nicht! In Europa sind wir zum Glück mit wunderschönen Reisezielen gesegnet, für die wir nicht einmal ins Flugzeug steigen müssen. Unsere Lieblingsdestination für nachhaltiges Reisen: Der nördlichste Teil Italiens, wo die Vitalpina® Hotels höchste Urlaubsqualität im Einklang mit der Natur anbietet. Wir waren für euch im Design Hotel Tyrol unlängst von Meran und haben uns das mal näher angesehen:

Das Umweltbundesamt mahnt: Fliegen ist die klimaschädlichste Art, sich fortzubewegen. Während ein Flug von Deutschland auf die Malediven und zurück über fünf Tonnen CO2 verursacht, könnte man mit einem Mittelklassewagen dafür mehr als 25.000 Kilometer fahren! Die gute Nachricht: Für richtiges Urlaubsfeeling, hippe Design Hotels und gutes Essen muss man nicht ins Flugzeug steigen. Und für Entspannung schon gar nicht – meistens ist die Anreise mit Zug oder dem Auto ohnehin viel stressfreier.

Und damit fahren wir am liebsten nach Südtirol, wo wir durch die glückliche geografische Lage in den Genuss von sowohl alpinem, als auch mediterranem Lebensgefühl kommen.

Vitalpina® Hotels Südtirol: Urlauben im Einklang mit der Natur

Besonders angetan haben es uns im nördlichsten Teil Italiens die Hotels der Gruppe Vitalpina®. Bei den familiengeführten Häusern wird nämlich besonders darauf geachtet, nachhaltigen Tourismus zu betreiben und im Einklang mit der Natur zu wirtschaften. Wie zum Beispiel im Design Hotel Tyrol im Burggrafenamt, in der Nähe der Kurstadt Meran, wo wir für euch zu Besuch waren.

Der wunderschön gelegene Infinitypool wird mit Solarenergie geheizt.

Das Hotel Tyrol gibt es schon seit über 35 Jahren – Design Hotel ist es aber erst seit 2014, nachdem Boris Frei das Hotel von seinen Eltern Frieda und Helmuth übernommen hat. Aus dem damaligen, reinen Wellness- und Wanderhotel hat er ein Design Hotel gemacht und legt neben Ästhetik besonders Wert auf Umweltfreundlichkeit. So wird die gesamte Energie beispielsweise aus Wasserkraft bezogen und der wunderschöne Pool mit Aussicht auf die umliegenden Apfelwiesen wird mit Solarenergie beheizt. Im Sinne einer Gemeinwohlökonomie ist es Boris und seiner Familie besonders wichtig, bei eventuellen Renovierungen oder im Einkauf regionale Handwerksbetriebe und Lieferanten zu unterstützen, um die Südtiroler Lokalwirtschaft zu fördern und unnötige Wege zu vermeiden.

Zimmer Design Hotel Tyrol Südtirol
In den modern eingerichteten Zimmern findet man außerdem keine Einwegprodukte mehr – stattdessen gibt’s im Design Hotel Tyrol nur nachfüllbare und unverpackte Produkte.

Regionale & saisonale Küche

Küche Design Hotel Tyrol Südtirol

Auch in der Küche wird nach dem Grundsatz „regional und saisonal“ gearbeitet – und das schmeckt man auch! Mit Zutaten aus der Nähe wird im Sinne der Vitalpina® Hotels Südtirol auch darauf geachtet, eine ausgewogene und gesunde Ernährung anzubieten, wobei der alpin-mediterrane Genuss natürlich nicht zu kurz kommt.

Aktiv in den Bergen

Wie auch in allen anderen Vitalpina® Hotels sind die Angebote für aktive Urlauberherzen besonders vielseitig, weil die Gastgeber selbst meist leidenschaftliche und ausgebildete Wanderführer sind, die ihre Gäste im Sommer wie im Winter durch ihre alpine Heimat führen. Boris selbst führt seine Gäste einmal die Woche mit dem Mountainbike durch die Berglandschaft, die restlichen Tage sorgt Wanderführer Rudi für sportliche Naturerlebnisse in der umliegenden Natur. Wer es weniger actionreich mag, kommt im Design Hotel Tyrol selbst mit Yoga oder Pilates zur Ruhe. Und für alle, die die Gegend auf eigene Faust erkunden möchten, gibt es Rucksäcke, Fahrräder und Wanderstöcke auszuleihen.

Entspannung für Ästheten

Unser persönliches Highlight: Das neue Badehaus mit Spabereich, Infinitypool und Panorama-Ruheraum mit Liegebetten, aus denen man mit Blick auf die umliegende Bergwelt am liebsten gar nicht mehr aufstehen möchte. Übrigens: Nicht nur in der Küche findet man regionale Zutaten, sondern auch im Spa. Für die Massagen und Beautybehandlungen werden ausschließlich Südtiroler Naturprodukte verwendet.

Allen, die nicht nur die Anreise, sondern auch den Urlaubsaufenthalt nachhaltiger gestalten möchten, legen wir die Vitalpina® Hotels im schönen Südtirol ans Herz! Lest hier über unsere Erfahrungen im Naturhotel Pfösl, einem weiteren Schmuckstück der Vitalpina® Gruppe.


Einladung: Vielen Dank an die Vitalpina® Hotels Südtirol und das Design Hotel Tyrol!

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben