Veganes Grillen: Rezepte
Vegan grillen mit LikeMeat Fleischersatz

Die neue Grillkultur: Vegan genießen

Draußen sein, die Natur genießen, laue Sommernächte mit Freunden unter dem Sternenhimmel: Beim Grillen geht es um mehr als nur Burger braten. Längst kommen nicht mehr nur Steak und Würstchen auf den Rost. Aber Grillen ganz ohne Fleisch? Ist das nicht ein Widerspruch in sich?

Gemüsepäckchen, Maiskolben und Ofenkartoffel  – es gibt sie, die leckeren Grillrezepte ohne Fleisch und Käse. Doch auch auf Hähnchenspieße, Burger und Würstchen muss der vegane Grill-Fan heute nicht mehr verzichten. Fleisch-Ersatz? Das klingt immer so nach Lückenbüßer. Wir nennen es lieber Fleisch-Alternative . Reicht die vegane Alternative an den originalen Fleischgenuss heran? Challenge accepted! Heute grillen wir klassische Grillgerichte ohne Fleisch.

Grillen mit veganen Burgern von LikeMeat
Like BBQ Burger – Soja-Burger von LikeMeat

Ran an den Rost! Burger und Bratwurst ohne Fleisch

Für 96 Prozent aller Deutschen gehören nach wie vor Steak und Würstchen zum Grillen wie die Soße zum Braten. Während der Grill-Saison konsumieren wir hierzulande zeitweise sogar mehr Fleisch als die Barbecue begeisterten Amerikaner. Doch Schlachthof-Skandale und Billigfleisch-Debatte bringen aktuell selbst die eingefleischtesten Steak-Griller zum Nachdenken: Durch die Schlagzeilen über deutsche Schlachtbetriebe im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sinkt die Lust auf Fleischprodukte merklich. Die Sensibilität für die dunklen Seiten der Fleischproduktion wächst.

Veganes Grillen ist für klassische Fleischfans eine echte, kreative Herausforderung. Doch das Angebot an leckeren Fleisch-Alternativen kann sich heute sehen lassen. Auch Timo Recker war einmal großer Fleisch-Fan, kein Wunder, stammt seine Familie doch aus der fleischverarbeitenden Industrie. Doch irgendwann konnte er die negativen Auswirkungen der Fleischproduktion auf unsere Gesundheit und unseren Planeten nicht mehr länger ignorieren. Da ihn das Angebot an Fleisch-Alternativen zu jener Zeit nicht überzeugen wollte, gründete er 2013 kurzer Hand das Unternehmen LikeMeat.
„Ich wollte all die Dinge produzieren, die ich liebe – Hühnchen, Kebab, Würstchen – auf eine gesunde Art und Weise, ohne dabei den vollen Geschmack oder Genuss zu verlieren“, so der LikeMeat-Gründer. Veganes Fleisch für Fleischliebhaber also. Das hilft auch der Umwelt: 50 x weniger Land, 12 x weniger Wasser und 27 x weniger CO2 als die Produktion von 1 Kilogramm Rinderhack verbraucht die Herstellung von 1 Kilogramm LikeMeat Hackfleisch.

Gesunde Alternative, voller Geschmack und dabei noch den Planeten retten? Klingt gut! Wir sind dabei!

Vegan Grillen: Die besten Rezepte

Auberginenpaste, veganes Tzatziki, geschmolzene Kirschtomaten – schon die Beilagen für einen veganen Grillabend lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Doch mit diesen Rezepten kommen auch Fleischliebhaber beim veganen Grillen auf ihre Kosten, ohne dass ein einziges Gramm Fleisch auf den Rost kommt.

Auf dem Speiseplan: Burger, Hühnerspieße, Bratwurst und Chicken-Nachos. Wichtig ist, dass wir unser veganes Fleisch mit hochwertigem Raps- oder Olivenöl einpinseln, damit es schön saftig bleibt. Wenn möglich, kannst du deinen Rost etwas höher hängen, da die Fleisch-Alternativen in der Regel viel schneller durch sind, als unsere herkömmlichen Steaks und Würstchen.

Dazu gibt es leckere Sommersalate, vegane Kräuterbutter und gegrilltes Gemüse. Bon Appetit!


Double-Trouble-Burger mit Like Burger

Veganer Burger: Rezept mit Fleischalternative von LikeMeat

Ergibt einen Burger
Zubereitungszeit: 20 Min.
Laktosefrei
Proteinreich
Soja

Zutaten

1 Packung Like Burger
2 pflanzliche Brioche-Burgerbrötchen
2 Scheiben pflanzlicher Käse
2 EL Ketchup
2 EL pflanzliche Mayo
1 EL Deines Lieblingssenfs
2 große Salatblätter
1/4 gewürfelte rote Zwiebel
Gewürzgurken, 1 EL fein gehackt und ein paar Scheiben zum Burger Belegen

Zubereitung

Ketchup, Mayo, Senf und fein gehackte Gewürzgurken in einer Schüssel miteinander vermengen. Gut umrühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken, bis das Burgerdressing perfekt ist.

Den Like Burger großzügig mit Öl bestreichen und auf den bereits heißen Grillrost legen. Nach dem Wenden eine Scheibe Käse auf jedes Patty legen und leicht schmelzen lassen.

Beide Seiten einer Ober- und zweier Unterseiten der Brötchen auf dem Grill anrösten.

Burgerdressing auf beide Unterseiten und die Oberseite des Brötchens streichen. Brötchenunterseite mit Salat, Gewürzgurken und Like Burger inklusive Käse belegen. Anschließend zweite Brötchenunterseite darauflegen und wiederholen. Mit Brötchenoberseite abschließen. Mit Pommes oder eventuell einem gesunden Salat servieren…Guten Appetit!


Selbstgemachte Nachos mit Salsa und Like Grilled Chicken

Selbstgemachte, vegane Nachos mit Salsa und Like Grilled Chicken

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 20 Min.
Laktosefrei
Glutenfrei
Proteinreich
Soja

Zutaten

1 Packung Like Grilled Chicken
8 kleine Maismehl-Tortilla-Fladen
Öl zum Frittieren
Für die Salsa:
2 große Tomaten, fein gehackt
1/2 rote Zwiebel, sehr fein gehackt
1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
Saft von 1 Limette
Chili nach Belieben
Salz
1 gewürfelte Avocado
Handvoll Korianderblätter, gehackt

Zubereitung

Ausreichend Öl zum Frittieren in einem Topf erhitzen. Mit dem hölzernen Ende eines Streichholzes prüfen, ob das Öl heiß genug ist. Entstehen beim Eintauchen Bläschen und es zischt, dann kannst du loslegen.

Die Tortilla-Fladen in je 6 Dreiecke schneiden (wie bei einer Pizza). Im Öl knusprig und goldgelb frittieren. Aus dem Öl entnehmen und auf etwas Küchentuch abtropfen lassen.

Währenddessen die Like Grilled Chicken-Stücke auf dem Grill goldgelb und leicht knusprig anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Für die Salsa sämtliche Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit Chili abschmecken.

Auf einem Schneidbrett die selbstgemachten Tortilla-Chips, Salsa, Avocado und weitere Chips mehrmals aufschichten und großzügig mit Koriander bestreuen. Das Essen genießen!


Like Bratwurst mit Süßkartoffelpüree

Vegan Grillen mit Bratwürsten von LikeMeat

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 30 Min.
Laktosefrei
Glutenfrei
Proteinreich
Ballaststoffreich
Soja

Zutaten

1 Packung Like Bratwurst
400 g Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
Frischer Thymian
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Olivenöl
300 g gefrorene grüne Erbsen
10 gehackte grüne Minzblätter
1 in sehr dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel
2 EL Apfelessig
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zunächst Apfelessig, Zucker und eine Prise Salz verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Diese Mischung über die in dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel geben. Während der restlichen Zubereitungszeit marinieren lassen.

Gewürfelte Süßkartoffel weichkochen (10-15 Minuten). Wasser abgießen und Süßkartoffelwürfel in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz und Zitronensaft würzen und etwas Olivenöl darüber träufeln. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Like Bratwurst in Olivenöl anbraten, bis sie leicht gebräunt ist. Grüne Erbsen für ca. 2 Minuten dämpfen. In einer Schüssel grüne Erbsen, abgegossene marinierte rote Zwiebel, gehackte Minzblättchen und eine Prise Salz miteinander vermengen.

Ein paar Löffel Süßkartoffelpüree anrichten, die Bratwurst darauflegen und mit den Erbsen servieren.


Fladenbrot mit Couscous und LikeMeat Chicken

Vegan Grillen mit Like Chicken

Ergibt 4 Wraps
Zubereitungszeit: 20 Min.
Laktosefrei
Proteinreich
Soja

Zutaten

1 Packung Like Chicken
4 kleine Taco-Wraps
0,2l gekochter Couscous, mit etwas Olivenöl verfeinert
½ Saft einer Zitrone
2 Tomaten, geviertelt
1 rote Zwiebel, fein gehackt
1/3 einer Gurke, in kleinen Würfeln
½ Granatapfel, nur die Kerne
Öl zum Auftragen auf das Like Chicken
4 Spieße

Für das Dressing:
30g Tahin
50ml Wasser
Saft einer halben Zitrone
1 Knoblauchzehe, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Like Chicken auf 4 Spieße verteilen und mit Olivenöl einpinseln, damit es schön saftig bleibt. Ca.5 Minuten grillen.

Den bereits gekochten Couscous mit Gurke, Zwiebel und Granatapfelkernen mischen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für das Dressing alle Zutaten gut vermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern. Nun die Tacowraps kurz (ca. 20 Sekunden) von jeder Seiten grillen.

Die fertigen Spieße vom Grill nehmen, das Like Chicken abziehen. Nun die Tacowraps nach Belieben mit Couscoussalat, Like Chicken, Tomate und Dressing füllen. Und fertig ist die tolle Alternative zum klassischem BBQ!


Auf den Geschmack gekommen? Dann wirf doch auch gleich mal den Grill an!

Wir wünschen feinstes Grillvergnügen!

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben